Reno Divorce im Monkeys Music Club

Am Mittwoch den 17.08.2016 kam nach langen Jahren der Abstinenz die US-Rock Band „Reno Divorce“ nach Hamburg. Unterstützt von dem fantastischen „Ski King“ spielten sie ein klasse Konzert.

 

Ski King Stimmumfang mit Humor

Wer auf gute Rockmusik steht und „Ski King“ noch nicht kennt, sollte dringend mal bei diesem Oldschool Rock n Roller rein schauen. Stilecht und mit der Bühnenpräsenz eines erfahrenen Vollprofis stand er alleine mit seinem Laptop und seinem Mikrofon und gab einen Klassiker nach dem anderen in seinen eigenen Versionen. Ein bisschen wie eine Mischung aus DJ, Entertainer, Klischeerocker und Karaokesänger. Nur in richtig gut. Der Mann hat Charme, Erfahrung, Humor und vor allem eine Stimme, die jeden einfangen kann. Eine Wohltat für die Ohren. Wandlungsfähig bis in die Haarspitzen. Von Johnny Cash bis Lemmy, vom tiefen sonorem Bariton bis 3 Oktaven höher. Das ist schon beeindruckend. Ich bin gespannt wie er mit seiner Band klingt. Ich bin mir sehr sicher, dass ich das sehr bald erleben werden. Großes Kino und das Publikum wollte ihn kaum von der Bühne lassen.

Seine Alben Sketchbook I, II und III könnt ihr euch mal zu Gemüte führen. Die machen sehr viel Freude.

 

 

Reno Divorce mit Stereo Gitarren

Reno Divorce“ aus den USA warteten als Trio mit mächtigem Gitarrensound auf. Frontmann Brent Loveday lässt sein Instrument über zwei mächtige Verstärker in Stereo ins Publikum feuern. Für diese, zugegeben wirklich toll klingende Gitarrenwand, zahlen die Musiker leider den Preis, dass in dem verhältnismäßig kleinen Club alles andere ein wenig zu kurz kommt. Große Verstärker und kleine Clubshows vertragen sich nunmal nicht ganz so gut. Der Stimmung tat es allerdings keinen Abbruch. Das Konzert war toll, die Band spielte ganz hervorragend zusammen und das Publikum war zwar zunächst verhalten aber dennoch gut dabei und begeistert. „Reno Divorce“ boten an diesem gelungenen Mittwoch Abend klassischen Rock ’n‘ Roll mit Stadion Gitarren.

Mit Ship of Fools haben die US Amerikaner gerade ihre aktuelle Maxi am Start. Ebenfalls sehr zu empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.