Weltniveau auf der Hedi

Nach einigen Hitzeschlachten in den Hamburger Clubs bin ich doch ein wenig froh darüber, dass der Sommer uns allen eine kleine Verschnaufpause gönnt. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Hamburger Musiklandschaft verschnauft. Mit “Weltniveau” auf der berühmten Party Barkasse “Frau Hedi” sollte es am Mittwoch den 08.07.2015 in die nächste Runde gehen.
Auf dem Weg zum Anleger 10 schüttete es, wie aus Kübeln. Aber was solls? Solange das Wasser nur von oben kommt ist das ja kein Regen, allenfalls auffrischende Feuchtigkeit. Die Hedi war dem entsprechend überdacht und die Band um Jason Scott baute gerade auf und machte Soundcheck. Alle waren gut gelaunt und entspannt, es gab ein Bierchen zur Begrüßung und pünktlich um 18:30 Uhr kamen die ersten Fans und bevölkerten die kleine Barkasse reichlich. Als wir um 19 Uhr dann zum ersten Mal ablegten, war es auf der Hedi schon recht kuschelig. Viele nette Leute und bekannte Gesichter waren zu entdecken. Einige wurden per Handschlag begrüßt und die Schlange zur Theke war schnell so lang, dass man sich am besten gleich mit 2 Bierchen versorgte.

Drei Sets hatten die Hamburger Jungs vorbereitet und sie legten schnell los. Mit viel Humor und Punkrock ging es auf die erste Runde durch den Hamburger Hafen und siehe da, die Sonne kam heraus. “Wenn wir auf der Hedi spielen, ist immer gutes Wetter!”, meinte Jason und rockte fröhlich weiter. Nach zwei, drei Songs waren die Jungs auf warm gespielt und das Publikum warm getanzt. Trotz der vergleichsweise niedrigen Temperaturen war es doch eine recht schweißtreibende Angelegenheit. Zur zweiten Runde wurde das Wetter wieder ein wenig zickiger, die Musik und die Stimmung allerdings dafür immer besser. Es wurde getanzt, gesungen und die Biervorräte mächtig dezimiert. Der übliche Gang zur Toilette an der Brücke 10 musste leider wegen der Flut ausfallen und wir mussten uns alle mit dem Bordklo begnügen. Die Schlange war lang, dafür aber bestens beschallt.

Drei Runden lang wurden wir bestens bespaßt. Vielen Dank an “Weltniveau” für die Einladung und vielen Dank auch an das Team der “Hedi”. Ihr habt euch toll gekümmert. Die Renovierung vor einiger Zeit hat auch wirklich viel gebracht. Ich hatte einige Jahre “Hedi Pause” und hab die Barkasse kaum wieder erkannt. Auch der Sound war um einiges besser, als noch vor einigen Jahren. Super klasse!

Ein Gedanke zu „Weltniveau auf der Hedi

  1. Moin Kevin,

    danke für den wahren Bericht und die ausgesprochen coolen Fotos. Wir waren genauso begeistert und freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Hedi-Ausflug irgendwann im Juli 2016.

    Wer uns verpasst hat oder wiedersehen will, den laden wir ein am 19.09.2015 in bzw. vor der Inselklause mit uns zu feiern.

    Mehr demnächst sicher im Programmheft der Inselklause: http://www.inselklause.de/#1

    Bestes

    Vegas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.